FRANZ
Franz ist glücklich vermittelt Lächelnd


Rasse: Pointer mit Stammbaum

Geschlecht: Rüde
Größe: ca. 60 cm
Farbe: orange-weiß
Alter: geb. 08.03.2009
Kastriert: JA

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Herkunft: Italien
Aufenthaltsort: 722xx Deutschland

Krankheiten: keine bekannt
Mittelmeerkrankheiten:
   Leishmaniose = 40 negativ
   Filaria = negativ
   Ehrlichiose = negativ
   Borreliose = negativ
   Rickettsiose = negativ
   Anaplasmose = negativ

Eingestellt: 28.08.2011

Franz im neuen Zuhause :-)

News 07.12.2011

Franz wurde gründlich untersucht, bekommt täglich selbstgekochte Aufbaunahrung in seiner Pflegefamilie und hat dadurch auch bereits 3 kg zugenommen, so dass er gleich kastriert wurde.

News 03.12.2011

Dank wunderbarer Menschen, die weder Zeit, noch Kosten, noch Mühen scheuen, ist Franz gestern ganz kurzfristig nach Deutschland geholt worden. Um 15 Uhr kam er im neuen Heimatort an *freu*!

Dennoch ging die Fahrt gleich weiter in die Tierklinik, wo Franz eine Infusion und Aufbaufutter bekam. Eine weitere Infusion bekam er dann um 21 Uhr, weil sein Körper unter hohem Flüssigkeitsverlust leidet.

In den nächsten Tagen wird er weiter medizinisch versorgt werden.

Die beiden Pointer-Hündinnen, die in der Familie leben, werden Franz sicher dabei helfen, sich in der neuen Umgebung einzugewöhnen.

News 28.11.2011

Franz wird von Tag zu Tag dünner, obwohl er ausreichend Futter bekommt. Wir haben ihm nun kuschelige Mäntel bestellt und hoffen, dass diese etwas dazu beitragen, dass er nicht noch dünner wird. Nach wie vor suchen wir dringend ein Zuhause für Franz!

News 21.11.2011

Franz besteht nur noch aus Haut und Knochen. Er leidet. Er gibt sich auf. Am Samstag wollte er nicht mal mehr seinen Zwinger für den Freilauf verlassen.
Eine Pflegefamilie oder ein Zuhause wäre unheimlich wichtig für Franz, um ihn zu päppeln und ihm einen warmen und kuscheligen Platz sowie auch Zuneigung zu geben.

News 06.11.2011

FRANZ FRIERT!!! Denn in Norditalien regnet es seit Tagen. Nasskaltes, ekliges Wetter. Die Hunde bleiben in den Zwingern, wo sie halbwegs geschützt sind. Dennoch leiden einzelne Hunde besonders. So auch Franz. Er ist einfach rappeldürr und nimmt trotz guten Futters nicht an Gewicht zu. Franz friert sichtlich. Wir suchen daher dringend eine Familie, die Franz bis zur Vermittlung bei sich aufnehmen möchte, oder aber gleich ein endgültiges Zuhause für den adligen Rüden.

News 02.10.2011

Ergebnisse der Mittelmeertests hinzugefügt.
Franz ist somit reisefertig und könnte in Kürze bei Ihnen einziehen!

Franz ist ein sehr aristokratisch aussehender Hund. Typisch Pointer. Das hat ihn leider trotzdem nicht vor dem Tierheim bewahrt. Sein ehemaliger Besitzer, ein Jäger, hat sich von dem nicht nur reinrassigen, sondern vor allem rassigen Rüden getrennt und Franz zusammen mit dem English Setter Sharif im Tierheim abgegeben, doch leider keinen Grund dafür genannt.

Wir können nur vermuten, dass Franz nicht ausreichend zur Jagd taugte, wobei das einem Pointer eher unwahrscheinlich ist. Denn Pointer sind schlicht und ergreifend Vollblutjagdhunde, die nicht nur eine feine Nase haben, sondern auch ungemein ausdauernd sind.

Von daher sollte die neue Familie sehr viel Zeit haben und auch Gefallen daran finden, Franz seinen Ansprüchen entsprechend auszulasten und ihm eine Aufgabe zu bieten. Fährtenarbeit jeglicher Art dürfte den Bedürfnissen von Franz am ehesten entsprechen und dazu noch Auslauf, günstiger Weise mit dem Rad. Je nachdem, wie gut und konsequent die Familie mit Franz auf positive Art trainiert, wird er vielleicht sogar irgendwann ohne Leine laufen können.

Bis dahin muss gewährleistet sein, dass Franz in einem ausreichend großen und sicher eingezäunten Gelände ohne Leine rennen und mit anderen Hunden toben kann.

Noch ist Franz dünn und muss erst vieles lernen. Das Zusammenleben mit Menschen, das Leben im Haus mit sämtlichen Alltagsgeräuschen, das Laufen an Geschirr und Leine und vieles mehr. Auch wenn Franz anfangs zurückhaltend ist, wird er sich schnell an seine Menschen binden und Vertrauen fassen. Franz hat ein super süßes Wesen und wird seiner Familie, in der die Kinder schon größer sein sollten, sehr viel Freunde bereiten.

Wenn Sie Franz ein Zuhause geben oder ihn als Pflegehund bei sich aufnehmen möchten, rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

Ihre deutsch sprechende Ansprechpartnerin:

Corinna Epifania
Diamoci la Zampa
2. Vorsitzende
Telefon 0039.347.2549083
corinnacani@yahoo.de
http://www.diamocilazampa.eu

Italienische Hunde [-cartcount]