Morando schnüffelt


Kein Wunder, solch eine exzellente Jagdhundnase ist dafür perfekt geeignet. Schlimm genug, dass Morando jahrelang in einem Zwinger saß, wo es fast nichts zum Schnüffeln gab. Umso mehr holt er nun bei jedem Spaziergang nach, was ihm jahrelang versagt war: Grashalme abschnüffeln, Markierungen anderer Hunde abschnüffeln, auf den Wegen schnüffeln, die Spuren im Feld und auf der Wiese abschnüffeln ... einfach die Nase dazu benutzen, wofür sie am besten geeignet ist. Natürlich sind wir daher momentan auch für kürzere Wege noch länger unterwegs, aber zu sehen, wie sehr Morando das Schnüffeln genießt, macht einfach Freude!

Die Bilder entstanden beim Spaziergang am 7. August 2012.

Weiter geht es mit LEKTION 2

Italienische Hunde [-cartcount]