NINA
ist glücklich vermittelt Lächelnd


Rasse:
Mix

Geb. 31. Januar 2011


Größe
55 - 60 cm Endmaß


Charakter:
Liebe und sehr verschmuste junge Hündin, aufgeschlossen und fröhlich, verträglich mit allen anderen Hunden, ausgesprochen kinderlieb, katzenverträglich - eine tolle Freundin für eine aktive Familie.

Auf Pflegestelle in Deutschland.

Nina wurde in Italien geboren, war aber offensichtlich nicht erwünscht bei den Menschen, denen ihre Mutter gehört. Mitsamt ihren drei Geschwistern wurde sie - kaum acht Wochen alt - in einem Karton vor einem Tierheim ausgesetzt. Dort musste sie allerdings nicht allzu lange ausharren, sondern durfte nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen, sobald sie medizinisch versorgt, geimpft und gechipt war. Nun lebt sie im Saarland und wartet auf 'ihre' Familie.

Und eine Familie sollte es schon sein, die Nina in ihrer Mitte aufnimmt. Die kleine Hündin ist nämlich total kinderlieb und lässt sich begeistert stundenlang beschmusen. Sie ist aufgeschlossen und kennt keine Berührungsängste, auch nicht großen Menschen gegenüber. Mit anderen Hunden versteht sie sich in jeder Lebenslage, sie spielt gern mit ihnen und ist gut sozialisiert. Katzen lässt sie einfach links liegen, mit denen kann sie nicht so viel anfangen.

Für Nina suchen wir Menschen mit viel Zeit und Liebe für ihren Hund, denn bis das Hundemädchen ca. 1 Jahr alt ist, sollte sie Rundumbetreuung genießen und viele streichelnde Hände zur Verfügung haben. Ein eigenes Haus mit Grundstück wäre schön, denn sie bleibt nicht ganz klein. Und gegen Hundegesellschaft hätte sie nichts einzuwenden.

Pflegestellenbericht vom 30. Mai 2011


Hallo,

ich bin die Nina und ich komme aus Italien, genauer gesagt aus einem Tierheim in der Nähe von Rom, wo sich meine Betreuerin Betta ganz toll um mich gekümmert hat. Daher hab ich auch gaaanz weiches Fell und bin auch ansonsten in einem Top Zustand. Zur Zeit suche ich noch die Betta, weil ich nicht verstehen kann, warum sie plötzlich nicht mehr da ist. Daher bin ich auch ganz aufgeregt, habe oft Angst und kann mich noch gar nicht richtig entspannen. Aber vielleicht kommt sie ja bald wieder.

Bis dahin wohne ich jetzt mit fünf anderen Hunden bei zwei Zweibeinern. Die scheinen nett zu sein, aber fremd! Und sie reden alle ganz komisch und ich verstehe kein Wort. Manchmal klingt es nett und manchmal böse. Böse klingt es vor allem, wenn ich Pipi mache, komisch. Ich glaube ich muss hier noch viele Dinge kennen lernen. Die anderen Hunde finde ich klasse und auch die Katzen, die mich aber nicht so, weil ich ein bisschen stürmisch bin, dann klingen die Leute immer ein wenig böse. Aber ich will doch nur spielen! Ich pass auch ganz doll auf, dass die Leute nicht weggehen, nicht dass dann keiner mehr da ist, der uns füttert.

Die Leute sagen, ich kann leider nicht bei ihnen bleiben, obwohl ich doch so eine liebe bin. Vielleicht willst du mich bei dir aufnehmen, das wäre toll, weil ich ein Zuhause suche wo ich für immer bleiben kann.

Liebe Grüße,

Nina

Pfegestellenbericht vom 20. Juni 2011

 

Hallo, ich bin's schon wieder, die Nina!

Ich werde immer mehr ein wunderschönes Mischlingsmädchen. Wer genau Mama und Papa sind, weiß keiner so genau. Das ist aber auch egal, Hauptsache, meine Pflegemama sagt, dass ein ganz tolles Mädchen bin!

 Meine Schulterhöhe liegt jetzt bei etwa kniehoch. Ich hab ganz weiches Fell! Ich bin auch sehr zugänglich und menschenbezogen, komme gut mit Kindern, Katzen und anderen Hunden aus. Ich kann mit meinen 2 Hundefreunden hier auch mal alleine bleiben. Ich mache dann auch nichts kaputt - bisher jedenfalls ;-) Was ich manchmal ganz toll finde, ist, Schuhe zu stehlen und mich dann drauf zu legen. Aber kaputt mache ich sie nicht.

Ich weiß auch schon, dass man seine "Geschäfte" draußen auf die Wiese macht. Autofahren finde ich klasse, ich springe auch freiwillig rein, wenn das Auto offen ist.

Ich höre auch sehr gut auf meinen Namen, kann schon gut an der Leine gehen, Ich bin gechipt, geimpft und habe einen Heimtierausweis. Alles in einem bin ich ein super Hundemädchen, das gern eine eigene Familie mit Haus und eingezäunten Garten finden möchte. Ich werde nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Bis bald, eure Nina.

Ansprechpartner: Margot Wolfinger
EPost: margot.wolfinger@adoptiere.eu
Fon: 0174-6101083

Italienische Hunde [-cartcount]