NONNA   
Ausgaben   
    
DatumEmpfänger Anlass Summe 
Januar 2014BlaireSicherheitsgeschirr      63,50 €
Februar 2014Hundesalon DinoFriseur      30,00 €
Februar 2014Internet-ShopCanicox GR, 100 Tabl.      30,00 €
Februar 2014Internet-ShopVit B-Kombi, 100 Tabl.      10,99 €
Februar 2014Internet-ShopEisen, 100 Tabl.      16,15 €
April 2014Notarzt Dr. xy, HelmbrechtsFieber      40,00 €
Mai 2014Internet-ShopCanicox GR      30,00 €
Mai 2014Internet-ShopVit B-Kombi, 100 Tabl.      10,99 €
Mai 2014Internet-ShopKavit-Tropfen, 10 ml      15,90 €
Mai 2014TierschutzvereinSchutzgebühr    290,00 €
Mai 2014Stadt HofHundesteuer 2014      75,00 €
Mai 2014AXAVersicherung 2014     30,00 €
Mai / Juni 2014Carbesia, 2 SpritzenAnaplasmose     49,22 €
12.05.2014Tierarztpraxis Joosgroßes Blutbild     76,64 €
17.05.2014Tierarztpraxis Jooskleines Blutbild     29,35 €
13.05.-22.05.2014Ronaxan 2 x 3 Tabl. / TagAnaplasmose      16,75 €
         16,75 €
         16,75 €
23.05.-12.06.Doxycyclin 2 x 3 Tabl. / TagAnaplasmose      12,47 €
         12,47 €
         12,47 €
         12,47 €
         12,47 €
         12,47 €
Mai 2014Parasitus EX e. V.Mittelmeertest      68,00 €
Mai 2014BlaireSicherheitsgeschirr      73,50 €
    
    1.064,31 €

 

Stand 31.05.2014,

wobei die Anaplasmose-Tabletten bis Mitte Juni bereits eingerechnet sind

Da hat die Vereinsvorsitzende echt Glück gehabt, dass sie diese sagenhafte und wunderbare, leider aber auch alte und kranke Hündin durch ihre absolut linke Tour, diese hinterhältige Vorgehensweise, diese unglaublich schäbige Art losgeworden ist. Ich verstehe es auch nach einer Woche noch nicht, was die Vereinsvorsitzende bewogen hat, so zu handeln. Es gab absolut keinen Grund, sich so niederträchtig zu verhalten.

Wir möchten Nonna keinesfalls missen und auch wenn von Anfang an klar war, dass wir diese finanzielle Belastung an sich derzeit nicht so leicht stemmen können, werden wir ALLES dafür tun, dass es Nonna bei uns gut geht und sie uns noch lange mit ihrem Geheule erfreuen kann.

Es ist eine wahre Freude, mit ihr spazieren zu gehen, unterwegs zu sein. Heute früh beim Spaziergang durch den Wald und an den Weihern vorbei war Nonna 1000%ig in ihrem Element. Eine Stunde lang auf 180. Rechts ins Rapsfeld *pssst*, links in die Wiese, im Wald auf den Hügel und auf der anderen Wegseite rum um den Baum. Das alles im Laufschritt und mit einem Geheule, das die Bewohner des benachbarten Dorfes um den Schlaf brachte :-) Nonna genießt jede einzelne Minute, die wir draußen mit ihr unterwegs sind. Und wir freuen uns, dass wir ihr all das zeigen können.

Daheim hingegen habe ich Momente der Angst. Würde ich Nonna nicht draußen erleben (und spüren, wie sie mir fast den Arm ausreißt *g*), würde ich mir echt Sorgen um sie machen. Denn daheim ist Nonna wie unsere Mila: Schlafen und erholen einerseits und dösen und Kraft tanken andererseits. Damit man für den nächsten Spaziergang gewappnet ist und diesen frisch und munter genießen kann :-)

SIE IST EIN TRAUM {#emotions_dlg.heart}

Italienische Hunde [-cartcount]