SETTER IN NOT

TRESY
ist glücklich vermittelt Lächelnd

 

Rasse: English Setter-Hündin
Größe: ca. 55 cm

Farbe: weiß-schwarz
Alter: geb. 10. September 2010
Kastriert: ja

Herkunft: Italien
Aufenthaltsort: Deutschland

Krankheiten: Hüftdysplasie (HD), operiert am 28.06.2011

Mittelmeererkrankungen:
Leishmaniose: negativ
Ehrlichiose: negativ
Filaria: negativ
Borreliose: negativ
Rickettsiose: negativ
Anaplasmose: negativ

News 08.07.2012

Tresy hat einen Sechser im Lotto. Sie hat nun ein tolles Zuhause bei aktiven Menschen und lebt künftig mit Apollo http://www.apolloandfriends.de/index.html zusammen. Da das Settermädel natürlich auch künftig gerne im Wasser planschen wird, passt es gut, dass ihre Familie ein Zuhause am See hat http://www.casarossi.de/index.html - passend für Tresy in Norditalien am Lago Maggiore, in der Nähe ihrer Herkunft. Corinna wird sich garantiert freuen, wenn Tresy irgendwann mal einen Abstecher zu ihr macht.

 

Diese edel aussehende Hündin ist Tresy, eine English Setter-Hündin, geboren am 10. September 2010. Leider half Tresy auch ihr Stammbaum nicht. Der  Besitzer von Tresy wusste das Wesen und das Aussehen dieser eleganten Jagdhündin nicht zu schätzen und gab sie im Tierheim ab. Nur, weil er dachte, dass das noch nicht mal ein Jahr alte Hunde-Mädchen an Hüftdysplasie (HD) leidet.

 

Das Geld, Tresy vom Tierarzt untersuchen zu lassen, wollte der Jäger jedoch nicht ausgeben. Kein Wunder, so hätte er vielleicht unangenehme Fragen beantworten müssen, denn HD kann durch schlechte Ernährung und ebenso schlechte Haltungsbedingungen begünstigt werden. Und nur wenige Jäger in Italien halten ihre Hunde nicht wie Nutztiere :-(

 

Gut also für Tresy, dass sie sich nun in der Obhut der Tierschützer befindet. So wird sie in Kürze geröntgt, um festzustellen, ob tatsächlich eine HD vorliegt oder ob aufgrund der Zwingerhaltung ohne Freilauf nur die Muskulatur aufgebaut werden muss. Danach kann dann mit der entsprechenden Behandlung begonnen werden.

Wir freuen uns über jede Spende, die uns hilft, die Untersuchungen und Behandlungen von Tresy finanzieren zu können.

Ganz dringend suchen wir eine Familie, die Tresy vor oder spätestens nach der Operation, die im Juli 2011 durchgeführt wird, bei sich aufnimmt:


Damit der Bewegungsapparat von Tresy nicht über Gebühr belastet wird, suchen wir für die wunderhübsche Hündin eine Pflegestelle oder ein Zuhause ohne viele Treppen. Eine Familie, die Tresy entsprechend ihres Gesundheitszustandes auslastet, ohne sie zu überfordern. Schnüffelspiele zu Land oder Apportieren im Wasser machen Tresy sicher Freude, wenn ihr diese Aufgaben mit Ruhe und Geduld beigebracht werden.

 

Mit ihrem lieben Wesen wird Tresy garantiert schnell die Herzen ihrer Menschen gewinnen.

 

Haben Sie ausreichend Zeit für diesen Rohdiamanten, der in der richtigen Familie zweifellos ein prachtvoller und liebenswerter Begleiter ihrer Menschen werden wird? Dann greifen Sie zum Telefon oder schreiben Sie uns eine Mail ....

Ihre deutsch sprechende Ansprechpartnerin:

Corinna Epifania
Salva la Zampa
1. Vorsitzende
Telefon 0039.347.2549083
corinnacani@yahoo.de
http://www.salvalazampa.eu